Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Zeugen zu zwei Unfallfluchten in Günzburg gesucht
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen zu zwei Unfallfluchten in Günzburg gesucht

Die Polizeiinspektion Günzburg musste am 25.05.2019 zwei Unfallfluchten aufnehmen, zu denen Zeugen und Hinweise auf die Verursacher gesucht werden.

Am Samstag, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, wurde auf einem Supermarkt Parkplatz in der Violastraße in Günzburg ein geparkter silberner Alfa Romeo angefahren und dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Alfa Romeo entstand ein Schaden in Höhe von etwa 600 Euro. Ein Kennzeichen des Unfallverursacherfahrzeugs konnte durch eine aufmerksame Zeugin notiert werden.

Am gleichen Tag, im Zeitraum zwischen 12.15 Uhr und 13.15 Uhr, wurde in Günzburg, auf einem Parkplatz im Wilhelm-Lorenz-Weg, ein geparkter roter VW angefahren und dabei beschädigt. Anschließend entfernte sich auch hier der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Am VW entstand ein Sachschaden an der Front in Höhe von ca. 2500 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08221/919-0 mit der Polizeiinspektion Günzburg in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...