Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Biker zwischen Leipheim und Bubesheim zu schnell unterwegs
Lasermessung Blitzer
Symbolfoto: Gerhard Seybert - Fotolia

Biker zwischen Leipheim und Bubesheim zu schnell unterwegs

Am 23.05.2019, nachmittags, führte die Polizeiinspektion Günzburg eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Kreisstraße 4 zwischen Leipheim und Bubesheim durch.
In dem überwachten Bereich beträgt die maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h. Im Rahmen dieser Geschwindigkeitsüberwachung wurde ein Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von 155 km/h gemessen. Gegen den Motorradfahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwarten ein Bußgeld von 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat. Zudem werden zwei Punkte in dem zentralen Fahreignungsregister eingetragen.

Anzeige
x

Check Also

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...

Rauchmelder

Rauchentwicklung im Seniorenzentrum Krumbach

Am Mittwoch, den 16.10.2019, gegen 17.05 Uhr, löste die Brandmeldeanlage im Seniorenzentrum in der Rotkreuzstaße einen Alarm aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und ...