Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Biker zwischen Leipheim und Bubesheim zu schnell unterwegs
Lasermessung Blitzer
Symbolfoto: Gerhard Seybert - Fotolia

Biker zwischen Leipheim und Bubesheim zu schnell unterwegs

Am 23.05.2019, nachmittags, führte die Polizeiinspektion Günzburg eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Kreisstraße 4 zwischen Leipheim und Bubesheim durch.
In dem überwachten Bereich beträgt die maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h. Im Rahmen dieser Geschwindigkeitsüberwachung wurde ein Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von 155 km/h gemessen. Gegen den Motorradfahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwarten ein Bußgeld von 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat. Zudem werden zwei Punkte in dem zentralen Fahreignungsregister eingetragen.

Anzeige
x

Check Also

Taxischild mit Spiegelung im Dach des Taxis

Illertissen: Taxifahrgast zu betrunken zum aussteigen

Eine Taxifahrerin benötigte am 17.06.2019 in Illertissen die Hilfe der Polizei wegen eines stark betrunkenen Fahrgastes. Gestern Abend gegen 21.00 Uhr beförderte eine Taxifahrerin ihren ...

Polizeifahrzeug Grün Front

Haunstetten: Bei Auseinandersetzung Schlichterin ins Gesicht geschlagen

Am 16.06.2019, gegen 01.10 Uhr, meldeten Zeugen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Rentmeisterstraße in Haunstetten. Auch ein Messer war im Spiel. Vor ...