Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schwendi: 12-Jährige stürzt mit Mountainbike – schwer verletzt
NEF Notarzt Einsatzfahrzeug Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwendi: 12-Jährige stürzt mit Mountainbike – schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich eine 12-Jährige, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war, am 26.05.2019 bei Schwendi zu.
Gegen 15.30 Uhr fuhr die 12-Jährige auf dem Verbindungsweg zwischen Walpersthofen und Schwendi. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte das Mädchen die Federung ihres Mountainbikes austesten. Dazu hob sie den Lenker schwungvoll in die Luft. Beim Absetzen stürzte die Radfahrerin. Sie hatte zwar einen Helm getragen, dennoch zog sich das Mädchen schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte es in eine Klinik. Der Sachschaden an dem Fahrrad blieb gering.

Mit einem Fahrrad zu fahren, kann viel Spaß machen und es ist eine hervorragende Möglichkeit, um fit zu bleiben. Nichtsdestotrotz birgt das Fahrradfahren Gefahren. Um sicher unterwegs zu sein, ist es nicht nur wichtig, dass sich das Zweirad in einem erstklassigen Zustand befindet. Die Polizei appelliert auch, die eigenen Fähigkeiten nicht zu überschätzen. Denn ein Unfall kann schwere Folgen haben.

Anzeige