Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Limbach: Streifzusammenstoß beim Überholen – zwei Verletzte
Unfall St2510 Limbach-Großanhausen 28052019 3

Limbach: Streifzusammenstoß beim Überholen – zwei Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall war es am 28.05.2019 auf der alten B10 zwischen Großanhausen und Limbach gekommen.
Am vergangenen Dienstag gegen 14.00 Uhr war ein 42-Jähriger mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2510 von Burgau in Richtung Günzburg unterwegs. Vor dem Kreisverkehr bei Limbach überholte er einen Lastwagen. Er scherte knapp vor einem entgegenkommenden Pkw Opel eines 64-Jährigen ein, streifte aber diesen aber noch. Wäre der entgegenkommende Pkw nicht äußerst weit nach rechts Richtung der Leitplanke gelenkt worden, hätte es einem heftigen Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge gegeben.

Der 64-Jährige und seine 39-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher, in dessen Pkw alle Airbags auslösten, blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 9.000 Euro.

An die Unfallstelle alarmiert wurden die Feuerwehren Günzburg, Burgau, Rettenbach und Limbach. Die Kräfte der Feuerwehr Günzburg entfernten die Fahrzeugtüre des Opels, um den Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien zu können. Ebenfalls vor Ort waren zwei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Burgau. Die Strecke bis zum Abschluss der Maßnahmen komplett gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...