Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Immenstadt: 33-Jähriger kommt in Gegenverkehr – zwei Verletzte
Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Immenstadt: 33-Jähriger kommt in Gegenverkehr – zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall, am 30.05.2019, in Immenstadt entstand Sachschaden in Gesamthöhe von rund 34.000 Euro.
Am Donnerstag, gegen 05.40 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw die Julius-Kunert-Straße stadtauswärts. Aus noch ungeklärter Ursache kam er hierbei nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden 26-jährigen Pkw-Fahrer. Beide Fahrer mussten mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 34.500 Euro wie die Polizeiinspektion Immenstadt mitteilte.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Burgau: Unfall beim Überholen zwischen Pkw und Lkw

Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich am frühen Montagmorgen, den 15.07.2019, in Burgau. Gegen 05.50 Uhr war ein 37-Jähriger vom Kreisverkehr an der Pyrolyse kommend ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...