Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Immenstadt: 33-Jähriger kommt in Gegenverkehr – zwei Verletzte
Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Immenstadt: 33-Jähriger kommt in Gegenverkehr – zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall, am 30.05.2019, in Immenstadt entstand Sachschaden in Gesamthöhe von rund 34.000 Euro.
Am Donnerstag, gegen 05.40 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw die Julius-Kunert-Straße stadtauswärts. Aus noch ungeklärter Ursache kam er hierbei nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden 26-jährigen Pkw-Fahrer. Beide Fahrer mussten mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 34.500 Euro wie die Polizeiinspektion Immenstadt mitteilte.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...