Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Betriebsunfall in Elchingen – Ammoniak ausgetreten
Polizeifahrzeug Vorne
Symbolfoto: Mario Obeser

Betriebsunfall in Elchingen – Ammoniak ausgetreten

In einem Produktionsbetrieb in Elchingen kam es am 31.05.2019, kurz nach 07.15 Uhr, zu einem Betriebsunfall bei dem Ammoniak ausgetreten ist.
Beim Verladen einer Ammoniakbatterie wurde eine Zuleitung beschädigt, wodurch es zu einer Leckage kam. Das austretende Ammoniak vereiste. Aktuell ist der betroffene Fabrikbereich nicht nutzbar. Die Werksfeuerwehr sowie die Feuerwehren aus Neu-Ulm, Ober- und Unterelchingen und Straß sind aktuell immer noch im Einsatz und mit der Beseitigung des Ammoniaks beschäftigt.

Anzeige
x

Check Also

Eingeschaltetes Blaulicht

Günzburg: Mit Stift Mauer beschmiert

Mutmaßlich im Laufe des 15.07.2019 wurde die Mauer eines Kellerabganges eines Mehrfamilienhauses in der Altvaterstraße mit einem schwarzen Stift beschmiert. Die Höhe des dadurch entstandenen ...

Rettungswagen Front

Ronsberg: Biker nach Unfall mit Rettungshubschrauber in Klinik

Am Montagnachmittag, dem 15.07.2019, ereignete sich bei Ronsberg ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße, in direkter Nähe des Fußballplatzes. Eine Pkw-Fahrerin wollte in einem Einmündungsbereich nach ...