Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Schule von Einbrecher heimgesucht
Einbruch Einbrecher
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Burgau: Schule von Einbrecher heimgesucht

Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von 29.05. auf den 30.05.2019 in die Mittelschule in Burgau ein.
Sie hebelten ein Fenster auf der Nordseite es Gebäudekomplexes auf und betraten offenbar über das Fenster das Schulhaus. In verschiedenen Klassenzimmern und im Lehrerzimmer brachen sie Schränke und Schubladen auf. Was entwendet wurde, sowie der Schaden, den die Unbekannten angerichtet haben, ist noch nicht bekannt und ist Gegenstand der Ermittlungen, die die Polizei in Burgau aufgenommen hat.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...