Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Oberstdorf: Bikerin verunglückt auf der B19
Rettungshubschrauber Kempten
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberstdorf: Bikerin verunglückt auf der B19

Heute Nachmittag, am 31.05.2019, kam es kurz vor 14.00 Uhr auf der B19, zwischen Oberstdorf und Mittelberg, zu einem Verkehrsunfall mit einer Motorradfahrerin.
Die 20-jährige Motorradfahrerin befand sich auf dem Weg in Richtung Kleinwalsertal. Kurz nach Reute setzte die Fahrerin zu einem Überholvorgang an, dabei kollidierte sich jedoch frontal mit einem entgegen kommenden Pkw. Die Motorradfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwerverletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Die B19 ist in diesem Bereich noch immer komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Kornau und Oberstdorf befinden sich im Einsatz.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...