Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Nördlingen: Dampflok verursacht Böschungsbrand
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Dampflok verursacht Böschungsbrand

Am 02.06.2019, gegen 16.45 Uhr, brannte eine kleinere Grünfläche neben dem Bahngleis am Stellwerk in der Nürnberger Straße in Nördlingen.
Der Brand, welcher durch die Freiwillige Feuerwehr Nördlingen vollständig gelöscht werden konnte, wurde offensichtlich, so die Polizei Nördlingen, durch eine auf dem Bahngleis fahrende Dampflok verursacht. Der Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Günzburg: Auto auf Parkplatz angefahren und nicht gekümmert

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Günzburg wurde am 19.09.2019, in dem Zeitraum zwischen 19.35 Uhr und 19.50 Uhr ein dort geparkter Peugeot, angefahren. Der ...

Polizeifahrzeug Polizei Bayern

Senden/B28: Ausfahrt verpasst – Sattelzug verursacht Unfall

Der Fahrer eines Sattelzuges verursachte am 19.09.2019 auf der Bundesstraße 28, einen Verkehrsunfall. Am Donnerstag befuhr der Fahrer eines Sattelzuges die B 28 in Fahrtrichtung ...