Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Rund 10.000 Euro Schaden bei Unfall
Polizeiauto Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Rund 10.000 Euro Schaden bei Unfall

Sachschaden von rund 10.000 Euro waren am 01.06.2019 bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung in Leipheim entstanden.
Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer bog am Nachmittag des vergangenen Samstag an der Kreuzung Albert-Einstein-Straße – Theodor-Heuss-Straße – Albert-Schweizer-Straße von der Albert-Einstein-Straße kommend nach links in die Theodor-Heuss-Straße ein. Dabei übersah er einen auf der Theodor-Heuss-Straße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einer 27-Jährigen gefahren wurde. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Krumbach: Einbruch in Physiotherapiepraxis

In der Zeit zwischen 18.10.2019, 15.00 Uhr und 19.10.2019, 09.45 Uhr haben ein oder mehrere Täter ein Fenster der Physiotherapiepraxis in der Hans-Lingl-Straße, um einzusteigen. ...