Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Rund 10.000 Euro Schaden bei Unfall
Polizeiauto Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Rund 10.000 Euro Schaden bei Unfall

Sachschaden von rund 10.000 Euro waren am 01.06.2019 bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung in Leipheim entstanden.
Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer bog am Nachmittag des vergangenen Samstag an der Kreuzung Albert-Einstein-Straße – Theodor-Heuss-Straße – Albert-Schweizer-Straße von der Albert-Einstein-Straße kommend nach links in die Theodor-Heuss-Straße ein. Dabei übersah er einen auf der Theodor-Heuss-Straße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einer 27-Jährigen gefahren wurde. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...

Rettungswagen DRK Nacht

Blaustein: Betrunkener Biker verletzt 13-Jährige schwer und flüchtet

Am 15.06.2019 versammelten sich zahlreiche Kinder und Jugendliche im Bereich der Lindenhalle. Es wurde auch Alkohol konsumiert. Darunter auch ein 29-jähriger Motorradfahrer. Gegen 21.50 Uhr ...