Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg/Ichenhausen: Nach Verkehrskontrolle gings zur Blutprobe
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Günzburg/Ichenhausen: Nach Verkehrskontrolle gings zur Blutprobe

Zwei Autofahrer mussten am 02.06.2019 in Günzburg und Ichenhausen, nach Verkehrskontrollen, etwas von ihrem Blut abgeben.

Gestern Nachmittag kurz vor 16.00 Uhr wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in der Bahnhofstraße in Günzburg ein Pkw angehalten und dessen Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand.

Etwa zur gleichen Zeit wurde von einer weiteren Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in der Ettenbeurer Straße in Ichenhausen ebenfalls ein Pkw angehalten und dessen Fahrer kontrolliert. Auch hier ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand.

Bei beiden Pkw-Fahrern wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollten die Untersuchungen der Blutproben den Verdacht bestätigen erwartet beide Pkw-Lenker je ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und jeweils ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...