Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Nach Feuerzeug gefragt – Schläge in Fastfood Restaurant
Feuerzeug
Symbolfoto: Arnut - Fotolia

Memmingen: Nach Feuerzeug gefragt – Schläge in Fastfood Restaurant

Zu einer Auseinandersetzung kam es in den frühen Morgenstunden des Sonntages, am 02.06.2019, in einem Fastfood Restaurant in Memmingen.
Ein 22-Jähriger Mann fragte zwei männliche Personen, ob er eventuell ihr Feuerzeug zum Anzünden einer Zigarette haben könnte. Die zwei Männer fühlten sich provoziert und griffen dann den 22-Jährigen an und rissen ihn zu Boden. Anschließend schlugen sie diesen mit ihren Fäusten ins Gesicht.

Die Freundin des 22-Jährigen griff dann ein und zog den am Boden liegenden weg. Durch die Auseinandersetzung zog sich der junge Mann Verletzungen zu, die im Klinikum Memmingen versorgt werden mussten. In diesem Zusammenhang, bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise bezüglich der Auseinandersetzung und den zwei unbekannten Tätern. Unter der Rufnummer 08331/1000.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...