Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » 15-Jähriger stürzt und verletzt sich bei Holzgünz
Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

15-Jähriger stürzt und verletzt sich bei Holzgünz

Leichtere Verletzungen zog sich ein 15-jähriger Fahrer eines Krades bei einem Sturz zu.
In den Nachmittagsstunden des Sonntags befuhr ein 15-Jähriger die Ortsverbindungsstraße zwischen Niederrieden und Holzgünz. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich Schürfwunden und Prellungen zu. Am Krad entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich dann heraus, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...