Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: 19-Jährige festgehalten und beraubt
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberhausen: 19-Jährige festgehalten und beraubt

Die Polizei ist auf der Suche nach Hinweisen zu einem Raubüberfall auf eine junge Frau am 02.06.2019 in Oberhausen.
Am gestrigen Sonntagabend rief eine 19-Jährige aus dem Landkreis Augsburg stammend bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 in Oberhausen an, um mitzuteilen, dass sie im Bereich des Oberhauser Bahnhofs gegen 19.45 Uhr beraubt worden sei. Vier jüngere männliche, nicht näher von der Geschädigten beschriebene Personen (möglicherweise evtl. Flüchtlinge, bekleidet mit roten, weißen bzw. dunklen T-Shirts und Jeans) sollen die junge Frau im Bereich des Hettenbachufers gefragt haben, ob sie zu seiner Party mitgehen wolle. Als sie das Ansinnen verneinte, hielten zwei aus dem Quartett die Frau an den Armen fest, während die beiden anderen ihre Tasche durchsuchten und daraus Bargeld im unteren dreistelligen Eurobereich entwendeten. Danach flüchteten alle vier mitsamt ihrer Beute.

Wer den Vorfall wahrgenommen hat, oder Hinweise zu den möglichen Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kripo Augsburg unter 0821/323 3810 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...