Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Betrunkener 18-Jähriger zerlegt Hotelzimmer
Hammer Vorschlaghammer
Symbolfoto: © sergeyshibut - Fotolia

Memmingen: Betrunkener 18-Jähriger zerlegt Hotelzimmer

In den Nachtstunden des Sonntags, dem 02.06.2019, wurde eine Streifenbesatzung zu einem Hotel in der Kalchstraße in Memmingen gerufen.
Hintergrund war, dass dort ein 18-jähriger Hotelgast die Zimmereinrichtung zerschlug. Der Grund seines aggressiven Verhaltens war der erhebliche Konsum von Alkohol. Die Schadenshöhe des Inventars wird auf circa 1.500 Euro beziffert.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...