Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Göggingen: Biker beim Öffnen der Autotür nicht beachtet – etwa 15.000 Euro Schaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Göggingen: Biker beim Öffnen der Autotür nicht beachtet – etwa 15.000 Euro Schaden

Ein Blick in den Rückspiegel oder über die Schulter nach hinten hätte genügt, um einen Unfall mit hohem Sachschaden und einer verletzten Person am 03.06.2019 in Göggingen zu verhindern.
Am gestrigen Montag, kurz nach 12.00 Uhr, hielt ein Autofahrer in der Wellenburger Straße (im Bereich der 30er Hausnummern) an und stieg aus seinem Fahrzeug aus. Hierbei übersah er jedoch einen von hinten nahendem Kradfahrer, der anschließend mit seiner Honda Gold Wing gegen die Autotür krachte. Hierbei kam der 54-jährige Kradfahrer zu Fall und rutschte mit seiner schweren Maschine gegen ein weiteres dort geparktes Fahrzeug. Der Kradfahrer wurde anschließend zur Behandlung seiner wohl eher leichteren Verletzungen an Oberkörper und Armen in die Uniklinik gefahren. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Am Auto des 75-jährigen Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.500 Euro; am Motorrad des 54-Jährigen beläuft sich der Schaden auf rund 6.000 Euro; an dem geparkten Fahrzeug entstand rund 2.500 Euro Schaden und die Fahrbahnoberfläche der Wellenburger Straße wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, der Schaden hier dürfte mit rund 1.000 Euro zu Buche schlagen.

Anzeige