Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Mönchsdeggingen: Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen
Drehleiter Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Mönchsdeggingen: Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen

Am 05.06.2019, gegen 02.45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Nördlingen von einem Wohnhausbrand in Mönchsdeggingen, in der Albstraße, in Kenntnis gesetzt.
Die Freiwilligen Feuerwehren Nördlingen, Möttingen, Merzingen, Schaffhausen, Balgheim, Hohenaltheim, Appetshofen, Harburg und Donauwörth, welche mit insgesamt 140 Mann vor Ort waren, konnten den Brand löschen. Mit vor Ort waren der Rettungsdienst und das THW Nördlingen.

Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bis dato unbekannt. Die Ermittlungen diesbezüglich werden von der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen geführt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...