Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Ein Bier sorgte für 1,4 Promille?
Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia
Symbolfoto: v.poth - Fotolia

Oberhausen: Ein Bier sorgte für 1,4 Promille?

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 04.06.2019, kurz nach 23.00 Uhr, ein 40-jähriger Autofahrer in der Ahornerstraße angehalten.
Hier schlug den Beamten gleich Alkoholgeruch entgegen, zudem räumte der Pkw-Lenker ein, ein Bier getrunken zu haben. Angesichts eines Wertes von über 1,4 Promille dürfte es wohl nicht das einzige gewesen sein.

Der Führerschein des 40-Jährigen wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Anzeige
x

Check Also

Am Samstagabend, dem 20.02.2019, war über Nattheim ein Rauchpilz zu sehen. Grund dafür war ein Brand in einer Garage.

Nattheim: Autos und Garage brennen komplett aus

Am Samstagabend, dem 20.07.2019, war über Nattheim ein Rauchpilz zu sehen. Grund dafür war ein Brand in einer Garage. Gegen 20.20 Uhr wurde ein Brand ...

Notarzt NEF Rettungsdienst

Biberach: Pedelecfahrerin kollidiert mit Radlerin und wird schwer verletzt

Eine Pedelecfahrerin kollidierte am 19.07.2019 in Biberach mit Fahrradfahrer und verletzte sich schwer. Am Freitagnachmittag befuhr gegen 17.40 Uhr eine Pedelecfahrerin die Bürgerturmstraße in Richtung ...