Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Ein Bier sorgte für 1,4 Promille?
Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia
Symbolfoto: v.poth - Fotolia

Oberhausen: Ein Bier sorgte für 1,4 Promille?

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 04.06.2019, kurz nach 23.00 Uhr, ein 40-jähriger Autofahrer in der Ahornerstraße angehalten.
Hier schlug den Beamten gleich Alkoholgeruch entgegen, zudem räumte der Pkw-Lenker ein, ein Bier getrunken zu haben. Angesichts eines Wertes von über 1,4 Promille dürfte es wohl nicht das einzige gewesen sein.

Der Führerschein des 40-Jährigen wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...