Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Schussenried: Aus Krankenhaus geflohen – Großaufgebot war im Einsatz
Symbolfoto: Pixabay

Bad Schussenried: Aus Krankenhaus geflohen – Großaufgebot war im Einsatz

Nach zwei Männern fahndeten Ermittler am heutigen Mittwoch, den 05.06.2019, bei Bad Schussenried.
Starke Polizeikräfte suchten in den Nachmittagsstunden nach den 20- und 23-Jährigen. Die beiden waren gegen 14.15 Uhr aus einem Krankenhaus geflohen. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Ermittler bei der Suche nach den Männern. Polizisten konnten sie gegen 16.15 Uhr bei Ingoldingen festnehmen und brachten sie zurück in das Krankenhaus.

Anzeige
x

Check Also

Blutentnahme

Burgau: Pkw-Fahrerin verursacht betrunken Verkehrsunfall

Gegen 14.15 Uhr, am 12.11.2019, ereignete sich beim Kreisverkehr nahe Silbersee ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Am Kreisverkehr, an der Zufahrt zur ehemaligen Pyrolyse, war eine ...

Straubing: Anonymer Anrufer in Berufsschule spricht von einer Bombe – Schule geräumt

Heute, am 13.11.2019, ging am Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße in Straubing ein Anruf ein, der zu einer ...