Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Merching: Schwerer Verkehrsunfall fordert rund 60.000 Euro Schaden
Notarztfahrzeug und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Merching: Schwerer Verkehrsunfall fordert rund 60.000 Euro Schaden

Gestern früh, am 05.06.2019, missachtete der Fahrer eines Pkw Skoda die Vorfahrt eines Pkw Audi. Beide Fahrer wurden verletzt, an den Autos entstand Totalschaden.
Ein 51-jähriger Königsbrunner war im morgendlichen Berufsverkehr mit seinem Skoda Fabia auf der Ortsverbindungsstraße vom Mandichosee Richtung Merching unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine 48-jährige aus Schmiechen mit ihrem Audi Q5 von Unterbergen in Richtung Mering.

An der Kreuzung Kreisstraße AIC 12 missachtete der Skoda die Stopstelle und krachte mit seiner Front gegen die Front und linke Seite des von rechts kommenden SUV. An beiden Autos wurden sämtliche Airbags ausgelöst und sie schleuderten durch die Wucht des Zusammenstoßes in ein angrenzendes Weizenfeld.

Die Geschwindigkeit war für den Audi auf der AIC 12 auf 70 Km/h begrenzt. Dies dürfte ausschlaggebend dafür sein, dass die beiden Fahrer bei dem Unfall nur leichter verletzt wurden, sie mussten jedoch vom Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert werden. An den Autos und der Flur entstand rund 60.000 Euro Gesamtschaden, die Pkw wurden abgeschleppt.

Anzeige