Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Pkw erfasst Hund und fährt weiter – Hund stirbt
Hundeschnauze Hund
Symbolfoto: NiconPhotography - Fotolia

Burgau: Pkw erfasst Hund und fährt weiter – Hund stirbt

Am 05.06.2019, gegen 14.15 Uhr, kollidierte in der Burgauer Stadtstraße ein durchfahrender Pkw mit einem freilaufenden Hund.
Der Pkw-Fahrer fuhr weiter, der Hund starb an den Unfallfolgen. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten und Hinweise auf das Fahrzeug geben können, sollen sich bei der Polizeiinspektion Burgau unter der Telefonnummer 08222/96900 melden.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...