Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Vandale beschädigt unter anderem Türe der Polizei Senden
Polizeiauto in der Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Vandale beschädigt unter anderem Türe der Polizei Senden

In der Nacht von 05.06.2019, 22.30 Uhr bis 06.06.2019 05.00 Uhr ereigneten sich mehrere Fälle von Vandalismus im nördlichen Stadtgebiet von Senden.
Zunächst wurden an einem Pkw, welcher auf dem Parkplatz vor einem Baumarkt in der Berliner Straße abgestellt wurde, beide Außenspiegel durch einen bislang unbekannten Täter abgetreten. Kurze Zeit später warf ein bislang unbekannter Täter eine Glasflasche gegen die Eingangstüre einer dortigen Diskothek, wodurch diese komplett zersplitterte. Im Anschluss an diese Tat nahm der Unbekannte einen Kanaldeckel und warf diesen gegen die Mitarbeitereingangstüre des dortigen Baumarktes, sodass diese zu Bruch ging.

Gegen 04.30 Uhr widmetet sich der Täter schließlich der Haupteingangstüre von der Polizeistation Senden und warf hier mehrfach eine Glasflasche dagegen, sodass die Scheibe der Türe einen Sprung bekam. Aufgrund des „Modus Operandi“ geht die Polizei bislang von einem Täter aus. Der Sachschaden beläuft sich derzeit auf etwa 2.500 Euro.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07307/ 91000-0 bei der Polizei Senden zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Motorradunfall ST2023 Rieden-Kissendorf 21092019 8

Kreis Günzburg: Motorräder stoßen bei Rieden frontal zusammen

Am späten Nachmittag des 21.09.2019 kam es auf der Staatsstraße 2023 zwischen Rieden a.d. Kötz und Großkissendorf zu einem Zusammenstoß zweier Motorradfahrer mit zwei Verletzten. ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Kreis Dillingen: Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um Hinweise eventueller Zeugen von zwei Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen. Diese ereigneten sich am gestrigen Freitag, den 20.09.2019. Renault Megane ...