Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg/Leipheim: Feuerwehrfahrzeuge sicher beherrschen – Sicherheitstraining absolviert
Feuerwehr Günzburg Fahrsicherheitstraining 2019 3
Foto: Feuerwehr Günzburg

Günzburg/Leipheim: Feuerwehrfahrzeuge sicher beherrschen – Sicherheitstraining absolviert

Kürzlich fand auf dem ehemaligen Fliegerhorst ein Sicherheitstraining mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren Günzburg, Deffingen, Wasserburg und Reisensburg statt.
In der Theorie ging es um die richtige Sitzposition, die Ladungssicherung, die Fahrphysik sowie den Brems- und Anhalteweg. Anschließend folgte das Praxistraining: Hier mussten die Teilnehmer unter anderem Slalom fahren, rückwärts einparken und den toten Winkel einschätzen. Weiterhin wurden Vollbremsungen und verschiedene Ausweichübungen durchgeführt. Hier kamen die Teilnehmer teilweise ganz schön ins Schwitzen, da die Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis zu 26 Tonnen und einer Länge von bis zu 11m viel Platz brauchen und natürlich entsprechend verzögert reagieren.

Bei dem Training, das von einem ausgebildeten Instruktor der Polizei durchgeführt wurde, ging es nicht ums schnelle Fahren, sondern um das sichere Beherrschen der Fahrzeuge im Einsatz. Diese Trainings sind umso wichtiger, wenn man bedenkt, dass die meisten Maschinisten bei der Feuerwehr ehrenamtlich tätig sind und hauptberuflich nicht hinterm LKW-Steuer sitzen; also auf keinen Erfahrungsschatz zurückgreifen können.

Anzeige
x

Check Also

Taxischild mit Spiegelung im Dach des Taxis

Illertissen: Taxifahrgast zu betrunken zum aussteigen

Eine Taxifahrerin benötigte am 17.06.2019 in Illertissen die Hilfe der Polizei wegen eines stark betrunkenen Fahrgastes. Gestern Abend gegen 21.00 Uhr beförderte eine Taxifahrerin ihren ...

Polizeifahrzeug Grün Front

Haunstetten: Bei Auseinandersetzung Schlichterin ins Gesicht geschlagen

Am 16.06.2019, gegen 01.10 Uhr, meldeten Zeugen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Rentmeisterstraße in Haunstetten. Auch ein Messer war im Spiel. Vor ...