Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Dinkelscherben: Beim Einparken Auto beschädigt und geflüchtet
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Dinkelscherben: Beim Einparken Auto beschädigt und geflüchtet

Eine 75-jährige Autofahrerin versuchte gestern, gegen 15.00 Uhr, in Dinkelscherben, in der Bahnhofstraße, mit ihrem Pkw rückwärts in einer Parklücke einzuparken.
Dabei stieß sie gegen einen dahinter geparkten Pkw und fuhr einfach weiter, nachdem sie den Schaden begutachtet hatte. Aufgrund von Zeugenhinweise konnte die Fahrerin schließlich ermittelt werden, der jetzt eine Strafanzeige wegen „Unerlaubten Entfernen vom Unfallort“ droht. Der entstandene Schaden wurde auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...