Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Oberessendorf: Zwei Fahrzeuge stoßen auf Kreuzung zusammen
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberessendorf: Zwei Fahrzeuge stoßen auf Kreuzung zusammen

Eine kleine Unaufmerksamkeit kann weitreichende Folgen haben. So auch geschehen bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am 07.06.2019 bei Oberessendorf zugetragen hat.
Ein 77-jähriger Autofahrer war nachmittags von Oberessendorf in Richtung Zuben unterwegs gewesen. Hierbei wollte er die bevorrechtige B 465 überqueren. Dabei übersah der Mann den Kleinwagen einer 20 Jahre alten Frau, welche auf der B 465 in Richtung Bad Wurzach unterwegs war. Beide Pkw kollidierten im Kreuzungsbereich miteinander.

Die Beteiligten hatten Glück im Unglück. Die 20-jährige zog sich bei dem Unfall nur leichtere Verletzungen zu und die drei Insassen im anderen Fahrzeug blieben gänzlich unverletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 8.000 Euro. Folgen hat der Vorfall dennoch. Der 77-jährige muss sich nun strafrechtlich verantworten.

Anzeige
x

Check Also

Auto mit Burnout

Ursberg: 27-Jähriger fällt durch Fahrweise auf – Führerschein sichergestellt

Am Montag, 19.08.2019, 20.30 Uhr, wurde der Einsatzzentrale in Kempten „Am Josefsplatz“ in Ursberg ein auffälliger Pkw mitgeteilt. Dieser sei mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden ...

Polizeifahrzeug Front Blau

Mindelheim/B16: Beim Abbiegen kam es zum Unfall

Am frühen Montagmorgen, den 19.08.2019, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesstraße B16 auf Höhe der Anschlussstelle Mindelheim. Dabei befuhr eine 35-jährige Baden-Württembergerin ...