Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Mutter und Sohn bei Auffahrunfall leicht verletzt
Polizeifahrzeug Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Kaufbeuren: Mutter und Sohn bei Auffahrunfall leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag, dem 07.06.2019, im sogenannten „Großen Kreisverkehr“ in Kaufbeuren.
Dabei fuhr ein 32-jähriger mit seinem PKW einer vorausfahrenden 35-jährigen Dame von hinten auf. Die 35-jährige und ihr 11-jähriger Sohn, der sich mit ihr im Fahrzeug befand, trugen leichte Verletzungen davon. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird derzeit auf 14.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...