Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Biburg: 73-jähriger Radfahrer stürzt wegen eigenem Hund
Symbolfoto: Mario Obeser

Biburg: 73-jähriger Radfahrer stürzt wegen eigenem Hund

Am Samstagnachmittag, 08.06.2019, verletzte sich gegen 15.30 Uhr ein 73-jähriger Mann beim Sturz von seinem Fahrrad.
Er befuhr zur Unfallzeit die Aystetter Straße in Richtung Ortsmitte. Vom Rad aus führte er auch seinen angeleinten Hund. Auf Höhe der Hausnummer 5 blieb dieser jedoch plötzlich stehen. Da dies der 73-Jährige nicht erwartet hatte stürzte er mit seinem Rad und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf. Er kam mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn Trauma zur Untersuchung in die Uniklinik Augsburg. Der 73-Jährige trug keinen Helm, teilte die Polizei Zusmarshausen mit.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...