Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Biburg: 73-jähriger Radfahrer stürzt wegen eigenem Hund
Rettungswagen Notarzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Biburg: 73-jähriger Radfahrer stürzt wegen eigenem Hund

Am Samstagnachmittag, 08.06.2019, verletzte sich gegen 15.30 Uhr ein 73-jähriger Mann beim Sturz von seinem Fahrrad.
Er befuhr zur Unfallzeit die Aystetter Straße in Richtung Ortsmitte. Vom Rad aus führte er auch seinen angeleinten Hund. Auf Höhe der Hausnummer 5 blieb dieser jedoch plötzlich stehen. Da dies der 73-Jährige nicht erwartet hatte stürzte er mit seinem Rad und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf. Er kam mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn Trauma zur Untersuchung in die Uniklinik Augsburg. Der 73-Jährige trug keinen Helm, teilte die Polizei Zusmarshausen mit.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...