Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Jettingen-Scheppach/A8: Rechtsüberholer verursacht Unfall und flüchtet
Polizeifahrzeug Frontblitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Jettingen-Scheppach/A8: Rechtsüberholer verursacht Unfall und flüchtet

Durch einen Rechtsüberholer kam es am 08.06.2019, auf der Autobahn 8 bei Burgau, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete.
Um 17.55 Uhr, am gestrigen Samstag, befuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer die A8 in Fahrtrichtung München. Hierbei benutzte er den mittleren Fahrstreifen. Auf Höhe der Anschlussstelle Burgau wurde der 26-Jährige durch bislang unbekanntes Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen überholt, um im weiteren Verlauf auf den mittleren Fahrstreifen zu wechseln. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, beschleunigte der 26-Jährige und wich nach links aus. Hierbei touchierte er mit der rechten Fahrzeugseite die hintere, linke Fahrzeugseite des vor ihm befindlichen Pkw eines 36-Jährigen. Anschließend prallte der 26-Jährige mit seinem Fahrzeug gegen die links der Fahrbahn befindliche Betongleitwand, wurde auf Fahrbahn zurückgeschleudert und kam letztlich auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Das unbekannte Fahrzeug setzte seine Fahrt fort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Zeugenhinweise zum unfallflüchtigen Pkw nimmt die Autobahnpolizei Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-311 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Auf Parkplatz Pkw gestreift – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Nachmittag des 24.08.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Neu-Ulmer Finninger Straße. ...

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...