Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Sigmarszell/Weissenberg/A96: Auffahrunfälle im stockenden Verkehr
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Sigmarszell/Weissenberg/A96: Auffahrunfälle im stockenden Verkehr

Unaufmerksamkeit oder mangelnder Sicherheitsabstand waren wohl die Ursache für zwei Auffahrunfälle am 08.06.2019 auf der A96 bei Weißenberg.
Aufgrund des starken Reiseverkehrs kam es auf der A 96 im Laufe des Samstags immer wieder zu erheblichem Stau, insbesondere im Bereich der Autobahnbaustelle zwischen Weißensberg und Lindau. Um 10.50 Uhr bemerkte ein Autofahrer zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte und fuhr dem vor ihm haltenden Wagen auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Rund drei Stunden später passierte wiederum ein Auffahrunfall. Dieser war so heftig, dass zwei Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird hier auf rund 26.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung München für fast eine Stunde vollständig gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...