Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Marktoberdorf: Zwei Verletzte bei zwei Unfällen
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Marktoberdorf: Zwei Verletzte bei zwei Unfällen

In Marktoberdorf ereigneten sich am 08.06.2019 zwei Verkehrsunfällen, bei denen je eine Person verletzt wurde.

Am Samstagvormittag wollte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer von der Salzstraße in Marktoberdorf in die Meichelbeckstraße einbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten 46-jährigen Pkw-Fahrer der auf der Meichelbeckstraße in Richtung Norden fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei der 46-jährige leicht verletzt wurde und zur Erstversorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus kam. Die Schadenshöhe ist hier noch nicht geklärt.

Am Samstagnachmittag wollte dann eine 19-jährige Pkw-Fahrerin von der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf nach rechts in Richtung Stadtmitte abbiegen und übersah dabei einen 18-jährigen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der auf dem Mühlsteig in Richtung Stadtmitte fuhr. Bei diesem Unfall wurde die 19-jährige Beifahrerin des vorfahrtsberechtigten Pkw leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Kaufbeuren. Es entstand Sachschaden von ca. 6000 Euro an den beiden Pkw.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...