Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Mönchsdeggingen: Jugendlicher versucht mit 45 km/h zu flüchten
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Mönchsdeggingen: Jugendlicher versucht mit 45 km/h zu flüchten

Am 09.06.2019, um 22.40 Uhr fuhr ein 15-jähriger Kleinkraftradfahrer in Mönchsdeggingen mit seinem Fahrzeug an einem Streifenwagen vorbei und flüchtete dann ohne Licht.
Im Rahmen der Verfolgung mit ca. 45 km/h konnte er jedoch angehalten werden. Es wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,5 Promille. Zudem besitzt der Jugendliche nicht die erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse AM, welche er für das Fahrzeug gebraucht hätte, jedoch aufgrund seines Alters noch nicht erwerben konnte. Er wurde einer Blutentnahme zugeführt und anschließend an seine Eltern übergeben.

Anzeige
x

Check Also

Taxischild mit Spiegelung im Dach des Taxis

Illertissen: Taxifahrgast zu betrunken zum aussteigen

Eine Taxifahrerin benötigte am 17.06.2019 in Illertissen die Hilfe der Polizei wegen eines stark betrunkenen Fahrgastes. Gestern Abend gegen 21.00 Uhr beförderte eine Taxifahrerin ihren ...

Polizeifahrzeug Grün Front

Haunstetten: Bei Auseinandersetzung Schlichterin ins Gesicht geschlagen

Am 16.06.2019, gegen 01.10 Uhr, meldeten Zeugen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Rentmeisterstraße in Haunstetten. Auch ein Messer war im Spiel. Vor ...