Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Mönchsdeggingen: Jugendlicher versucht mit 45 km/h zu flüchten
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Mönchsdeggingen: Jugendlicher versucht mit 45 km/h zu flüchten

Am 09.06.2019, um 22.40 Uhr fuhr ein 15-jähriger Kleinkraftradfahrer in Mönchsdeggingen mit seinem Fahrzeug an einem Streifenwagen vorbei und flüchtete dann ohne Licht.
Im Rahmen der Verfolgung mit ca. 45 km/h konnte er jedoch angehalten werden. Es wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,5 Promille. Zudem besitzt der Jugendliche nicht die erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse AM, welche er für das Fahrzeug gebraucht hätte, jedoch aufgrund seines Alters noch nicht erwerben konnte. Er wurde einer Blutentnahme zugeführt und anschließend an seine Eltern übergeben.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Spickel-Herrenbach: Unbekannter wirft Ape um

Im Zeitraum vom 14.09.2019, 17.30 Uhr auf den 15.09.2019, 02.00 Uhr wurde eine in der Carron-du-Val-Straße abgestellte rote Ape Piaggio von einer bislang unbekannten Person ...

Unfallflucht Zeugen gesucht

Augsburg: Polizei sucht zu Unfallflucht Hinweise

Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am 14.09.2019 in Augsburg ereignete. Am Samstag, gegen 13.50 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Fahrradfahrer ...