Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Aus Schreck Leitplanke gestreift
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Aus Schreck Leitplanke gestreift

Am 09.06.2019 ereignete sich bei Nördlingen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Lenker gegen die Leitplanke schrammte.
Gegen 19.45 Uhr fuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer auf der Ortsverbindungsstraße von Nördlingen kommend in Richtung Pflaumloch. Anschließend befuhr er die dortige Rechtsabbiegespur in Richtung B 29. Auf der Geradeausspur fuhr ein anderer Pkw, der dann vor ihm auf die Rechtsabbiegespur wechselte. Der Pkw-Fahrer erschrak und zog sein Fahrzeug nach rechts. Dabei streifte er die dortige Schutzplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6400 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...