Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: 22-Jähriger filmt 12-Jährige heimlich in Umkleidekabine
Smartphone Handy in der Hand
Symbolfoto: Kir Smyslov - Fotolia

Neu-Ulm: 22-Jähriger filmt 12-Jährige heimlich in Umkleidekabine

Am 09.06.2019 wurde ein Mann in einem Schwimmbad in Neu-Ulm dabei erwischt, wie er Aufnahmen von einem Kind machte.
Um etwa 16.15 Uhr verständigte die Badeaufsicht eines Neu-Ulmer Schwimmbades die Polizei. Grund hierfür war, dass ein 12-jähriges Mädchen während dem Umziehen in einer der Umkleidekabinen gefilmt worden sei, beziehungsweise Fotos aufgenommen wurden. Durch die schnelle Reaktion der Angehörigen konnte ein Tatverdächtiger in der betreffenden Nebenkabine gestellt werden. Sämtliche Beteiligte konnten durch die Streife vor Ort angetroffen werden. Noch vor Eintreffen der Streife hatte der 22-jährige Tatverdächtige versucht sein Mobiltelefon zu zerstören. Dieses wurde durch die Streifenbesatzung beschlagnahmt. Der 22-Jährige erhielt ein Hausverbot. Gegen ihn wird wegen einer Straftat der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...