Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Polizeiliches Resümee zum Pfingstmarkt in Klosterlechfeld
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Polizeiliches Resümee zum Pfingstmarkt in Klosterlechfeld

Aus polizeilicher Sicht verliefen die Festtage in Klosterlechfeld trotz hohen Besucheraufkommens sehr friedlich.
Lediglich am Pfingstsonntag musste die Polizei wiederholt einschreiten. Zuerst wurde gegen 19.30 Uhr ein Jugendlicher von Zeugen dabei beobachtet, wie er eine Bierflasche gegen einen geparkten Pkw warf. Der 17-Jährige stand unter Alkoholeinfluss (0,86 Promille) und bekommt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Um 22.00 Uhr geriet ein 18-Jähriger mit einem 16-Jährigen in Streit. Das Gerangel wurde die Polizei dadurch beendet, dass beide Streithähne des Festgeländes verwiesen wurden. Gegen 23.00 Uhr wuchtete ein 17-Jähriger seine gleichaltrige Ex-Freundin vor dem Festzelt zu Boden, die sich dabei eine leichte Gehirnerschütterung zuzog. In dem Fall wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...