Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Total betrunkenes Ehepaar beschäftigte Einsatzkräfte
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Kaufbeuren: Total betrunkenes Ehepaar beschäftigte Einsatzkräfte

Am frühen Abend des 11.06.2019 wurde die Polizei zu einem streitenden Ehepaar gerufen in Kaufbeuren.
Als die Streife am Einsatzort ankam, wurde ihnen die Türe von einem offensichtlich betrunkenen Mann geöffnet. Nach Betreten der Wohnung fand die Streife die Ehefrau auf dem Boden der Wohnung auf. Diese konnte sich genauso wie ihr Mann kaum artikulieren. Augenscheinlich war das einzige Problem die starke Alkoholisierung der Eheleute. Die Frau hatte knappe 3 Promille. Der Mann war nicht mehr in der Lage ein Alkoholtest durchzuführen. Während die Beamten sich um den Rettungsdienst und um die Frau kümmerten, trank der Mann erneut eine ordentliche Menge Alkohol, woraufhin er anschließend so gut wie nicht mehr ansprechbar war.

Durch die Hilfe von zwei Rettungswägen, einem Notarzt und der Feuerwehr konnten der etwa 130 kg schwere Mann und seine Frau aus dem vierten Stock in den Rettungswagen und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund ihres aggressiven Verhaltens mussten beide Personen im Krankenhaus fixiert werden, um diese behandeln zu können.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...