Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Warthausen: Roller geht in Werkstatt in Flammen auf
Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Warthausen: Roller geht in Werkstatt in Flammen auf

Am 11.06.2019 geriet bei arbeiten an einem Roller in Warthausen dieser in Brand. Einsatzkräfte rückten an.
Gegen 22.15 Uhr rückten Einsatzkräfte zu einem Brand in der Biberacher Straße aus. Ein 32-Jähriger hatte in seiner Werkstatt an einem Kraftrad gearbeitet. Dabei riss wohl ein Schlauch ab und der Roller geriet in Flammen. Das Feuer griff auf das Inventar über. Einsatzkräfte der gerufenen Feuerwehr löschten den Brand. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und konnte vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...