Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Attenweiler: Auto überschlägt sich neben der B312
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Attenweiler: Auto überschlägt sich neben der B312

Ein 61-Jährige erlitt bei einem Unfall am Dienstag, den 11.06.2019, bei Attenweiler leichte Verletzungen.
Kurz nach 16.00 Uhr fuhr ein 61-Jähriger mit seinem Fiat auf der B312 von Biberach in Richtung Riedlingen. Kurz nach der Einmündung Attenweiler war der Fahrer unaufmerksam. Er verlor die Kontrolle über sein Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab. In einem Grünstreifen überschlug sich sein Gefährt. Er erlitt hierbei leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro.

“Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird”. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur das eigene Auto muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, Zustand der Straße, Wetter, Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Auf Parkplatz Pkw gestreift – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Nachmittag des 24.08.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Neu-Ulmer Finninger Straße. ...

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...