Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Mit Steinen auf Mann auf Balkon geworfen
Handschellen
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Kaufbeuren: Mit Steinen auf Mann auf Balkon geworfen

Am Dienstagabend erging die Mitteilung über einen Randalierer in der Alten Poststraße, in Kaufbeuren, bei der Polizei ein.
Ein 23-Jähriger warf Steine auf einen Mann, welcher sich auf einem Balkon eines Mehrparteienhauses befand. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Abprallende Steine trafen zudem parkende Fahrzeuge, wodurch diese beschädigt wurden. Nach Eintreffen der Polizeistreife flüchtete der Beschuldigte zunächst, konnte jedoch kurze Zeit später in Gewahrsam genommen werden. Im weiteren Verlauf konnten zudem Betäubungsmittel bei dem jungen Mann festgestellt werden. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...