Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt – rund 20.000 Euro Schaden
Polizeifahrzeug seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Kaufbeuren: Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt – rund 20.000 Euro Schaden

Am Dienstag, den 11.06.2019 gegen 07.30 Uhr ereignete sich auf der Mindelheimer Straße ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.
Hierbei fuhr ein 23-Jähriger mit seinem 12-Tonner auf zwei auf der Mindelheimer Straße stehende Pkw auf. Eine 28-jährige Pkw-Lenkerin wollte nach links auf eine Nebenstraße abbiegen. Hinter ihr wartete ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, als der Lkw das Fahrzeug des jungen Mannes erfasste. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die hintereinander wartenden Pkw zusammengeschoben. Zudem geriet der Lkw-Fahrer bei seinem noch eingeleiteten Bremsmanöver auf die Gegenfahrspur und touchierte zum Glück nur leicht einen entgegenkommenden Pkw einer 48-Jährigen. Insgesamt entstand ein hoher Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...