Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Polizei sucht Zeugen zu zwei Unfallfluchten
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Polizei sucht Zeugen zu zwei Unfallfluchten

Auf der Suche nach Zeugen ist die Polizeiinspektion Dillingen zu zwei Fällen von Unfallflucht in Dillingen. Ein Fall liegt schon etwas länger zurück.

Bereits zwischen dem 03.05.2019 und dem 27.05.2019 wurde das Tor zur Schrebergartensiedlung in der Schwaistraße von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Hierbei wurden die Metallstäbe eingedrückt und teilweise abgebrochen, es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Zu einer weiteren Unfallmeldung kam es am 12.06.2019 gegen 16.20 Uhr in der Kapuzinerstraße auf Höhe des Drogeriemarktes. Hierbei rollte der Fahrer eines Daimler-A Klasse leicht auf ein vor ihm verkehrsbedingt haltendenden Opel. Nachdem der Verkehr wieder anrollte, parkte der Fahrer des Daimlers seinen Pkw auf der gegenüberliegenden Straßenseite, woraufhin sich ein Insasse des Opels zum Unfallverursacher begab und diesen beschimpfte, da er die Unfallstelle verlassen hatte. Noch bevor weitere Personalien ausgetauscht werden konnten, ging der Unfallbeteiligte davon.

Die Polizei Dillingen bittet in beiden Fällen unter der Rufnummer 09071/56-0 um Zeugenhinweise und Meldung der Unfallbeteiligten.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...