Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Mietingen: Unfallflucht mit Verletztem – Polizei sucht getuntes Fahrzeug
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Mietingen: Unfallflucht mit Verletztem – Polizei sucht getuntes Fahrzeug

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, dem 12.06.2019, bei Mietingen, hat ein Autofahrer die Flucht ergriffen.

Kurz vor 08.00 Uhr ereignete sich der Unfall zwischen Walpertshofen und Schwendi. Dort fuhr ein 16-Jähriger mit seinem Kraftrad. Aus Walpertshofen kam ihm ein schwarzes, getuntes Auto entgegen, welches den Motorradfahrer streifte. Der 16-Jährige geriet daraufhin neben die Straße und stürzte im Acker. Er wurde leicht verletzt. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Verletzten, er fuhr einfach weiter. Ihn sucht jetzt die Polizei Laupheim und bittet um Hinweise.

Wer den Verkehrsunfall beobachtet hat oder Hinweise auf den schwarzen, getunten und tiefergelegten Wagen oder seinen Fahrer geben kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 07392/96300 zu melden.

5.143 Fälle von Unfallflucht registrierte das Polizeipräsidium Ulm im Jahr 2018, davon 812 allein im Landkreis Biberach. Im Vorjahr waren im Kreis Biberach noch 829 Unfallfluchten angezeigt worden, rund zwei Prozent mehr. Etwa die Hälfte der Fälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet wurden, klärt die Polizei auf. Das hofft sie auch in diesem Fall zu können, auch mit Hilfe der Zeugen.

Anzeige
x

Check Also

Taxischild mit Spiegelung im Dach des Taxis

Illertissen: Taxifahrgast zu betrunken zum aussteigen

Eine Taxifahrerin benötigte am 17.06.2019 in Illertissen die Hilfe der Polizei wegen eines stark betrunkenen Fahrgastes. Gestern Abend gegen 21.00 Uhr beförderte eine Taxifahrerin ihren ...

Polizeifahrzeug Grün Front

Haunstetten: Bei Auseinandersetzung Schlichterin ins Gesicht geschlagen

Am 16.06.2019, gegen 01.10 Uhr, meldeten Zeugen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Rentmeisterstraße in Haunstetten. Auch ein Messer war im Spiel. Vor ...