Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Rot an der Rot: Motorraum eines BMW in Flammen
polizeifahrzeug-blau-bewerbung
Symbolfoto: Mario Obeser

Rot an der Rot: Motorraum eines BMW in Flammen

Totalschaden entstand am gestrigen Mittwoch, den 12.06.2019, an einem Auto in Rot an der Rot.
Mit dem BMW war kurz nach 23.00 Uhr ein 43-Jähriger unterwegs. In der Biberacher Straße bemerkte er Rauch, der aus dem Motorraum drang. Ein aufmerksamer Nachbar eilte zu Hilfe. Er versuchte, die Flammen mit Wasser zu löschen. Trotzdem brannte der Motorraum vollständig aus. Doch verhinderte das Wasser, dass die Flammen auf ein Haus übergriffen. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro, was einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...