Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Radfahrer ohne Licht landet im Gefängnis
Handschellen
Symbolfoto: ogressie - Fotolia

Neu-Ulm: Radfahrer ohne Licht landet im Gefängnis

Ein Fahrradfahrer, welcher vergangene Nacht ohne Licht unterwegs war, wurde heute Vormittag in die Justizvollzugsanstalt verbracht.
Das defekte Licht war allerdings nicht der eigentliche Grund für die Inhaftierung, sondern nur der Anlass für die mitternächtliche Kontrolle in der Meininger Allee. Hierbei stellte sich heraus, dass der 41-Jährige wegen Eigentumsdelikten mit Haftbefehl gesucht wurde.

Anzeige
WhatsApp chat