Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Radfahrer ohne Licht landet im Gefängnis
Handschellen ogressie-Fotolia_78664820_S
Symbolfoto: ogressie - Fotolia

Neu-Ulm: Radfahrer ohne Licht landet im Gefängnis

Ein Fahrradfahrer, welcher vergangene Nacht ohne Licht unterwegs war, wurde heute Vormittag in die Justizvollzugsanstalt verbracht.
Das defekte Licht war allerdings nicht der eigentliche Grund für die Inhaftierung, sondern nur der Anlass für die mitternächtliche Kontrolle in der Meininger Allee. Hierbei stellte sich heraus, dass der 41-Jährige wegen Eigentumsdelikten mit Haftbefehl gesucht wurde.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...