Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Radfahrer ohne Licht landet im Gefängnis
Handschellen ogressie-Fotolia_78664820_S
Symbolfoto: ogressie - Fotolia

Neu-Ulm: Radfahrer ohne Licht landet im Gefängnis

Ein Fahrradfahrer, welcher vergangene Nacht ohne Licht unterwegs war, wurde heute Vormittag in die Justizvollzugsanstalt verbracht.
Das defekte Licht war allerdings nicht der eigentliche Grund für die Inhaftierung, sondern nur der Anlass für die mitternächtliche Kontrolle in der Meininger Allee. Hierbei stellte sich heraus, dass der 41-Jährige wegen Eigentumsdelikten mit Haftbefehl gesucht wurde.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...