Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Nach Unfall weitergefahren – Zeugen zu Unfallflucht gesucht
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Krumbach: Nach Unfall weitergefahren – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am Dienstag, den 11.06.2019, gegen 17.40 Uhr, ereignete sich in Krumbach eine Verkehrsunfallflucht.
Ein 25-Jähriger gab an, dass er zur Unfallzeit mit seinem Pkw auf der Burgauer Straße stadteinwärts unterwegs war. Er sei nach links in die Attenhauser Straße abgebogen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, welcher von der Attenhauser Straße her kommend, nach links in die Burgauer Straße eingebogen war. Der 25-Jährige gab weiter an, nach dem Unfall sofort angehalten zu haben. Der Fahrer des anderen Pkw habe seine Fahrt aber fortgesetzt. Deswegen versuchte der 25-Jährige dem anderen Pkw hinterher zu fahren, konnte diesen jedoch nicht mehr finden. Danach setzte der 25-Jährige seine Fahrt ebenfalls fort, ohne seinen gesetzlichen Meldepflichten nachzukommen. Auch gegen ihn wird nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt. Nähere Angaben zum Unfallgegner konnte er nicht machen. Am Pkw des 25-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Zeugen, welche Angaben zu dieser Unfallflucht machen können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Krumbach, Telefonnummer 08282/905111, melden.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...