Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Kellmünz: Mit Pkw eines 19-Jährigen kollidiert
Rettungswagen Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Kellmünz: Mit Pkw eines 19-Jährigen kollidiert

Ein Verletzter und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am 12.06.2019 in Kellmünz ereignete.
Gestern Mittag gegen 12.00 Uhr wollte ein 35-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Marktstraße kommend nach links in die Staatsstraße 2031 einbiegen. Dabei übersah er einen 19-jährigen Mann, der mit seinem Pkw auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße unterwegs war. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem sich der junge Autofahrer leichte Verletzungen zuzog. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Neben dem Rettungsdienst war die Polizeiinspektion Illertissen zur Unfallaufnahme vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...