Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Einbruch in Wohnhaus während Urlaub – Tresor geknackt
Tresor Safe Diebstahl
Symbolfoto: © Andrey Burmakin - Fotolia

Kaufbeuren: Einbruch in Wohnhaus während Urlaub – Tresor geknackt

Eine böse Überraschung erwartete die Bewohner eines Einfamilienhauses in Kaufbeuren nach ihren Urlaub, nachdem sie in ihr Heim zurück kehrten.
Über Pfingsten, oder im Zeitraum von vergangenem Sonntag bis Dienstag drangen unbekannte Täter auf bislang nicht abschließend geklärte Weise in ein Wohnanwesen im Egerlandring in Kaufbeuren-Neugablonz ein, während sich die Eigentümer im Urlaub befanden.

Im Haus wurden nahezu alle Räume durchsucht. In einem der Räume entdeckten die Täter einen Safe, den sie mit einer im Garten vorgefundenen Spitzhacke brachial öffneten und daraus Bargeld, sowie Schmuck im Wert von einigen tausend Euro entnahmen.

Mit einem im Haus aufbewahrten Schlüssel konnten sie eine Terrassentür von innen aufsperren und das Tatobjekt unerkannt über den Garten in Richtung des angrenzenden Waldes verlassen. Die inzwischen aus dem Urlaub zurückgekehrten Geschädigten verschaffen sich derzeit ein Bild über das genaue Ausmaß des ihnen entstandenen Beuteschadens.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Zusmarshausen 2

Burgau/A8: Zwei Unfälle mit rund 30.000 Euro Schaden bei Starkregen

Zwei Leichtverletzte sowie insgesamt 30.000 Euro Schaden waren die Bilanz zweier Verkehrsunfälle, die sich innerhalb weniger Stunden auf der A 8 bei Burgau, in Fartrichtung ...

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...