Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Unfallflüchtiger durch Videoaufnahme überführt
Kamera zur Überwachung
Symbolfoto: phonlamaiphoto - Fotolia

Burgau: Unfallflüchtiger durch Videoaufnahme überführt

Am Nachmittag des 12.06.2019 fuhr ein Autofahrer frontal gegen die Servicestation mit Staubsauger und Mülleimer an einer Tankstelle in der Augsburger Straße in Burgau.
Im Tankstellenshop kaufte er daraufhin einige Kleinigkeiten. Danach verließ er mit seinem Pkw das Tankstellengelände ohne den Schaden, den er angerichtet hat, zu melden. Nachdem die Betreiber der Tankstelle am 13.06.2019 die Beschädigungen festgestellt hatten, erstattete die Verantwortliche Anzeige bei der Polizei. Auf der Videoüberwachung des Tankstellengeländes sind das Fahrzeug und der Fahrer eindeutig zu sehen. Bei ihren Ermittlungen konnten die Beamten der Burgauer Inspektion das flüchtige Fahrzeug auf einer Baustelle im Stadtbereich Burgau feststellen und den Fahrer ermitteln. Dieser zeigte sich geständig.

Der Schaden an der Servicestation beträgt rund 1.000 Euro. Einen Grund dafür, dass er davon gefahren ist, konnte der Mann allerdings nicht nennen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...