Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Betrunkener 20-Jähriger rastet aus
Handschellen
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Füssen: Betrunkener 20-Jähriger rastet aus

Am späten Donnerstagabend kam es im Baumgarten zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Jugendlicher und einem 20-Jährigen.
Der 20-jährige Mann lag betrunken auf einer Bank. Bei dem Versuch der Gruppe, sich um das Wohlbefinden des Mannes zu erkundigen, rastete dieser aus. Er fing an die Jugendlichen zu beleidigen, zu schubsen und zu bespucken. Eine der Jugendlichen informierte daraufhin die Polizei Füssen. Der Mann konnte durch die Polizei angetroffen werden. Zudem konnten bei ihm ca. 9 Gramm Marihuana festgestellt werden. Aufgrund seines Trunkenheitszustandes und seines äußerst aggressiven und provokativen Verhaltens wurde der Mann zur Unterbindung weiterer Straftaten, in polizeilichen Gewahrsam genommen. Dabei wehrte er sich stark gegen die polizeiliche Maßnahme. Er bespuckte und beleidigte die Beamten.

Den jungen Mann erwarten nun mehrere Anzeigen wegen, versuchter Körperverletzung und Beleidigung, Besitz von Betäubungsmitteln und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...