Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Ried/Zillenberg: Autofahrer überschlägt sich nach Überholvorgang
ADAC Rettungshubschrauber in der Luft
Symbolfoto: Mario Obeser

Ried/Zillenberg: Autofahrer überschlägt sich nach Überholvorgang

Noch Glück im Unglück hatte der Fahrzeugführer eines schwarzen Mazdas, der am 14.06.2019 gegen 09.00 Uhr die Staatsstraße 2052 zwischen Ried und Zillenberg befuhr.
Der Autofahrer setzte bei Zillenberg zum Überholvorgang eines LKW an, übersah dabei jedoch einen weiteren, entgegenkommenden LKW. Am Ende des Überholens kam der PKW dabei ins rechte Straßenbankett und überschlug sich im Anschluss über die Längsachse.

Der Mazda erlitt bei dem Unfall Totalschaden, der Fahrzeugführer wurde nur leicht verletzt und vor Ort vom Notarzt wieder entlassen. Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber diente letztendlich nur zum Heranführen des Notarztes. Nach der Bergung des PKW war die Fahrbahn wieder freigegeben.

Beide LKW-Fahrer sind namentlich bislang nicht bekannt und werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Friedberg, unter der Rufnummer 0821/323-1710, zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...