Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Asbach-Bäumenheim: Auf der B2 von der Fahrbahn abgekommen
Notarzt und Rettungswagen im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Asbach-Bäumenheim: Auf der B2 von der Fahrbahn abgekommen

Rund 17.000 Euro Gesamtschaden und eine Verletzte ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, welcher sich am 14.06.2019, auf der B2 bei Asbach-Bäumenheim ereignete.
Gegen 15.20 kam eine 48-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der B2 in Fahrtrichtung Donauwörth kurz nach der Auffahrt Asbach-Bäumenheim alleinbeteiligt nach rechts ins Straßenbankett. Anschließend kollidierte sie mit mehreren Verkehrsschildern, unter anderem mit der Bodenverankerung eines größeren Richtungsweisers. Der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn ist derzeit noch nicht bekannt.

Da die Unfallverursacherin über Prellungen klagte, wurde sie zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. An ihrem Pkw entstand beträchtlicher Schaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. An den Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

An der Unfallstelle waren, neben dem Rettungsdienst und der Polizei Donauwörth, die Feuerwehr Asbach-Bäumenheim sowie die Straßenmeisterei im Einsatz. Die Fahrbahn musste teilweise halbseitig gesperrt werden, so dass es über etwa zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen gekommen war.

Anzeige